Montag, 21. März 2011

Ballack: "Scheiß FC Köln"

Da hat's Michael Ballack nach dem Spiel gegen Schalke aber richtig krachen lassen. Auf dem Zaun des Bayer-Fanbereichs ließ er sich feiern, durch's Megaphon rief er "Scheiß FC Köln" , was die Fans begeistert wiederholten.

Bevor jetzt alle anfangen zu schnauben und hasserfüllt aber den Bildschirm zu gucken: Christopher Schorch hat (soweit ich weiß) nichtmal eine Geldstrafe erhalten, als er das A.L.A.B. (steht für: "All Levs are Bastards") Shirt vergangene Saison nach dem Spiel in Leverkusen trug, was alle FC-Fans wohl genauso toll fanden, wie die Levs den Ballack auf dem Zaun. Seitdem wird Schorch übrigens gerne als Fanliebling bezeichnet, etwa hier und hier, auch die Fans würdigten seinen Auftritt.

Allerdings sollte sich Ballack dann auch darüber klar sein, dass ihm die Menschen in Müngersdorf nicht gerade vor Freude um den Hals fallen werden, wenn Leverkusen bald noch beim 1. FC Köln spielt.

Rivalität eben, ist doch okay!

(Nachtrag: Jetzt ermittelt der DFB gegen Ballack. Nachtrag2: "Ja und?", fragt der vierte Offizielle)



Kommentare: