Sonntag, 28. November 2010

1. FC Köln - VFL Wolfsburg: 15 kurze Gedanken

In der Bahn träumt man vom Pokalfinale, das Geißbock Echo geht virtuos mit der Jahreshauptversammlung um, eine Bratwurst muss nicht zwingend durchgebraten sein. 15 kurze Gedanken zum Heimspiel des 1. FC Köln gegen den VFL Wolfsburg.

[ge]wundert: Gespräch auf der Bahn-Hinfahrt: "Wenn wir im DFB Pokal Finale sind, fahren wir mit dem Rad nach Berlin." Wenn das Wörtchen wenn nicht wär…
[ge]ärgert:
Sportslab stellt im Geißbock Echo jetzt also die besten Spieler der Gegner vor. Wie wär's, wenn Sportslab mal wieder gute Spieler für den FC finden würde? Ist ja schon etwas länger her…

[ge]schmunzelt
: Im Geißbock-Echo Bericht zur Jahreshauptversammlung wird die Nicht-Entlastung des Vorstands mit einem Satz im hinteren Teil des Textes erwähnt
.
[ge]hört
(müsste heißen "nicht gehört"): Das Häufchen Gästefans. Können froh sein, dass sich der Oberrang Nord kurz vor Spielende sogar erbarmt, ihnen ein "Lutscher" zuzurufen, nachdem sie auf dem Zaun so etwas wie Empörung spielen. Sind wir elitär und arrogant? Ach was...

[ge]ärgert: Vergessen das Choreo-Poster nach dem Spiel zu kaufen
[ge]fragt
: Ob ich nächsten Sonntag meinen ersten Sieg in Leverkusen sehe?

[ge]antwortet
(sicht selbst): Nein!
[ge]trunken
: Das mieseste Kölsch, was es ever im Stadion gab. Vermutung: Das alkoholfrei Fass vom Gladbach Spiel war noch angeschlossen

fest[ge]stellt: Wolfsburg ist im Vergleich zum FC jawohl die eindeutig größere Geld-Verbrennungsmaschine, wenn man sich deren Gehälter und Leistung anschaut.
[ge]lernt: Eine Bratwurst kann man auch fast roh und lauwarm essen, ohne Magenprobleme zu bekommen
[ge]pinkelt: In der 60. Minute
[ge]freut
: Er macht sie alle rein, für unseren Verein - Novagool! So fies ist Fußball. Einer an diesem Tag schwächsten FC-Spieler wird als Held gefeiert.

[ge]hört
: Meinungen auf der Rückfahrt: "Lieber heute drei Punkte und dann in Leverkusen verlieren.
"
[ge]dacht
: Als Sturmspitze ist Poldis Aktionsradius auf 10 Quadratmeter beschränkt

[ge]sehen
: Einen ergrauten Litti, der vergeblich versuchte, Auswechselspieler zur Bank zu winken

[ge]sehen II: Seine Säbelbeine durch die dicke Buchse. Ehrlich...

Keine Kommentare:

Kommentar posten