Samstag, 12. Februar 2011

Der Effzeh-Wochenrückblick




[ge]sehen Gegen Mainz das Törtchen mit vielen Kerzen nicht vergessen. Der FC wird 63! Und die Hymne 13. Wer sich erinnern kann: Der Song wurde erstmals 1998 zum 50. Effzeh-Geb. beim HSV-Heimspiel (0:1) durchs Stadion geträllert. Danke für die Erinnerung an NeuesvonKaett.


[ge]freut Unfassbar, wie viele Leute die Woche morgens in der Bahn mit Freude die Sportteile der Kölner Zeitungen gelesen haben.
[ge]lernt
Als Imi (Für Kölner:
Ausländer zugezogener Rheinländer) nachgeschaut, was denn der Song bedeutet, der so angenehme Gefühle ans Bayern Heimspiel weckt. Vögeln, Karten, Tanzen (von Brings) - mit dank ans Kölsch Wörterbuch.
[ge]ärgert: Ich kann nicht zum Mainz-Spiel!
[ge]wundert: Das ich mich darüber mal so ärgern würde...!
[ge]fragt Ist das ein FC-Spieler? klick
[ge]lacht Bei Twitter gelesen: Ich frage meinen Freund: "Was fandest Du am schönsten letzte Woche im Urlaub?" Er: "Den #Effzeh-Sieg." Skifahren + so fand er wohl auch gut.
[ge]freut Dass auch Chemiker(innen) in Süd-Österreich den FC-Sieg über Bayern bejubelt haben.
[ge]klickt Zur FC-Niederlage in Bochum, hier und zum Thema der Woche hier.


Kommentare:

  1. Den Elfer von Yalcin wollte ich eigentlich nicht mehr sehen! Ansonsten eine Woche, die gut im Gedächtnis bleibt!!! ;-)

    AntwortenLöschen