Montag, 18. Oktober 2010

Rückblick: FC - Dortmund

Gehofft: Dass Nova das 2:1 schießt
Gehört: Einfallsreiche Beschimpfungen der Dauerkartennachbarn: MEIER? W*CH*R! - SCHIRI? W***ER! - SOLDO? WI***R! - OVERATH? WI****! Aha!
Genervt: Warum immer Bahnchaos bei Freitagsspielen?
Geärgert: Warum ist der Weg von der Linie 7 zum Stadion unbeleuchtet und geht durch pechschwarzen Wald?
Geflasht: Beim Ausgleich: Geiler Wumms, geiles Tor, geiler Jubel - bitte mehr davon!
Gefragt: Ob ich 2010 noch einen FC-Sieg sehe?
Getan: Geld nach Leverkusen transferiert. Bezahltes Leiden, wie bei Heimspielen.
Gelacht: Über Poldi und Weidenfeller - aber nur bis zur 92 Minute
Gefreut: Weidenfeller ignoriert die Feuerzeugwürfe mannhaft, stört sich nur am Bierbecher im Strafraum
Gewundert: Der Applaus, mit dem der Kölner Ersatzkeeper empfangen wurde
Geflucht: Über die Strafraumbehrrschung von Keeper Nr. 2
Gedacht:
Im Nachhinein war Poldi auf dem Platz ein ziemlicher Assi

Gedacht II: Aber wenigstens macht mal einer was...

Keine Kommentare:

Kommentar posten